PRP Haarwurzelbehandlung sicher & ästhetisch

Haare

PRP-Stammzellentherapie

PRP-Stammzellentherapie
Ihre Haarklinik in Frankfurt & Heidelberg

Wenn die Erkenntnis, vom genetisch bedingten Haarausfall betroffen zu sein, zur Gewissheit wird, sollte schnellstmöglich mit einem Haarexperten ein kurz-, mittel- und langfristiger Maßnahmenplan erarbeitet werden. Bevor jedoch die Möglichkeiten einer Haartransplantation eruiert werden, sollten Sie zunächst die präventiven Maßnahmen mit einem unserer Fachberater in unserer Haarklinik besprechen. Neben der medikamentösen Behandlung mit dem Wirkstoff Finasterid (Medikament Propecia) gibt es auch einen Weg, bestehende Haarstrukturen an der Haarwurzel ohne Nebenwirkungen zu schützen: mit der körperschonenden PRP-Stammzellentherapie, einem natürlichen Verfahren zur Verbesserung des Haarwachstums.

Der Einsatz von modernsten Behandlungsverfahren gegen den erblich bedingten Haarausfall (androgenetische Alopezie) stellt in unserer Haarklinik einen großen Kompetenzschwerpunkt dar. Vertrauen Sie auf die große Erfahrung unserer Fachärzte und den Einsatz neuester Technik wie unserem TrichoScan zur digitalen Haaranalyse: Willkommen im [AQ] Aesthetic Quartier in Frankfurt am Main und an unserem Standort in Heidelberg! Ein Beratungsgespräch zur PRP Stammzellenbehandlung in unserer Haarklinik dauert nur rund dreißig Minuten.

Die PRP-Haarwurzelbehandlung als Therapie gegen den Haarausfall

Gegen den Haarverlust bei Männern und Frauen gibt es nur wenige wirklich wirksame Maßnahmen: dazu zählen die Eigenhaartransplantation als operativer Eingriff, die Mikrohaarpigmentierung und die sanfte PRP Haarwurzelbehandlung. Die Therapie der Haarwurzel mit Eigenblut kann den Haarausfall stoppen und das Haarwachstum anregen. Wer unter Haarverlust leidet, kann das Wachstum seiner Haare durch PRP auf natürliche Weise stimulieren – und das sowohl bei genetisch bedingtem wie auch bei durch Stress oder Hormonveränderungen verursachtem Haarausfall.

Mit der Eigenbluttherapie gegen den Haarverlust

Die Abkürzung PRP bedeutet „blutplättchenreiches Plasma“ (englisch: Platelet Rich Plasma) und enthält eine besonders hohe Menge an körpereigenen Stammzellen sowie Wachstumsfaktoren und Proteinen. Der Behandlungsansatz dieser Stammzellentherapie basiert auf der Eigenbluttherapie, welche längst auch in anderen medizinischen Bereichen (etwa in der Augenheilkunde) erfolgreich eingesetzt wird. Speziell das plasmareiche Blut kann die entsprechende Zellerneuerung an den betroffenen und gefährdeten Stellen aktivieren. Dies kann zu einer Stärkung der Haarfollikel und der Verbesserung der allgemeinen Haarqualität führen. Um für unsere Patientinnen und Patienten die maximalen Behandlungserfolge bei einer Haarwurzelbehandlung erreichen zu können, verwenden wir in unserer Praxis-Klinik für plastische und ästhetische Chirurgie ausschließlich die hochwertige Zentrifugen-Technologie.

Informationen zur PRP-Haarwurzelbehandlung im AQ Frankfurt

PRP Stammzellentherapie: Ihre Spezialisten bei [AQ] in Frankfurt und Heidelberg

Überzeugen sie sich selbst von den beeindruckenden Möglichkeiten unserer PRP Haarwurzelbehandlungen: Vereinbaren Sie jetzt Ihren individuellen Gesprächstermin für eine unverbindliche Beratung im [AQ] Aesthetic Quartier in Frankfurt oder in Heidelberg. Gerne informieren Sie unsere Haarchirurgen über den genauen Ablauf dieser Stammzellentherapie. Unser kompetentes Team aus erfahrenen Haarspezialisten steht Ihnen jederzeit zur Verfügung. Alle Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne unser [AQ] Fachberater-Team sowie unsere Fachärzte Dr. med. Joachim Beck, Dr. med. Emmanouil Nichlos, Sylvia Nikisch und Dr. med. Johannes Schmitt in unserer Praxis-Klinik für Haarchirurgie. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Haarkompetenzzentrum im Frankfurter WestendCarree oder in unseren Räumlichkeiten am Heidelberger Neckarufer!

PRP-Stammzellenbehandlung: Methode & Vorteile

Wer unter Haarausfall leidet, kann das Wachstum seiner Haare mit PRP auf natürliche Weise stimulieren: Unser Blut enthält verschiedene, lebende Zellen. Beim „Blutplättchen-reichen Plasma“ handelt es sich um das konzentrierte, angereicherte Blutplasma des Patienten. Dieses Blutplasma enthält eine besonders hohe Menge an Stammzellen, Wachstumsfaktoren und Proteinen.

Das Blutplättchen-Konzentrat wird bei der PRP Haarwurzelbehandlung durch ein innovatives Aufbereitungsverfahren (u. a. durch gezieltes Zentrifugieren) aus dem Eigenblut des Patienten gewonnen und an den betroffenen und gefährdeten Stellen injiziert. Das dabei „gefilterte“ Plasmakonzentrat kann an der geschwächten Haarwurzel in der Kopfhaut eine Zell-Regeneration anregen. Diese sogenannte autologe Zellregeneration kann den Haarausfall stoppen und das Haarwachstum anregen.

Mit dem PRP-Verfahren zum Erfolg

Um den maximalen Erfolg einer Haarwurzelbehandlung zu erreichen, verwenden wir in unserer Haarklinik nur die hochwertige Zentrifugen-Technologie, die für das gewünschte Separieren der diversen Blutteilchen sorgt. Das gesamte PRP-Verfahren erfolgt in einem sicheren, so genannten „geschlossenem System“. Die erfolgreiche Behandlung führt dabei nicht nur zu einer Vermehrung der Haarfollikel, sondern kräftig die Haare von Grund auf: das einzelne Haar wird kräftiger, fester und fällt weniger schnell aus.

Funktionsweise der PRP Stammzellentherapie

Vorteile der natürlichen Stammzellenbehandlung (PRP):

  • keine Unverträglichkeiten, da körpereigenes, konzentriertes Blutplasma verwendet wird
  • keine Ausfallzeit, da körperschonende, sanfte Behandlung
  • keine Narbenbildung dank minimalinvasiver Behandlung
  • gezielt im entsprechenden Bereich der Kopfhaut einsetzbar
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Körpers
  • hocheffektives Verfahren zur langfristigen Regeneration der Haarfollikel

Um den Verlauf Ihrer Haartherapie effektiv zu kontrollieren, setzen wir im [AQ] Aesthetic Quartier auch bei der Stammzellenbehandlung (PRP) auf den TrichoScan – ein hochentwickeltes Gerät zur computergestützten Methode der Haarwurzelanalyse. Dieser kleine Scanner ermöglicht es uns, bereits vor und während der Behandlung zahlreiche Messwerte zu erheben. Basierend auf diesen Werten entwickeln unsere Ärzte die Strategie der weiteren Vorgehensweise gegen den Haarausfall.

TrichoScan zur digitalen Haarwurzelanalyse

TrichoScan: Digitale Haarwurzelanalyse bei Haarausfall

Dieses Gerät liefert hervorragende Untersuchungsergebnisse: die detaillierten Angaben zur Haardichte und dem individuellen Status der Haarwurzel helfen unseren Haar-Experten bei der Auswahl der besten Haartherapie. Der TrichoScan ist eine neuartige Kombination aus Mikroskop- Fotografie und speziell entwickelter Software. Durch seinen Einsatz können die Haare beziehungsweise der Stand des Haarwachstums mit der Spezialkamera exakt auf der Kopfhaut gescannt werden, ohne das Haar entnehmen zu müssen. Noch vorhandene Haarfollikel werden durch den Haar-Scanner also nicht verletzt. Die Analyse gibt auch Aufschluss darüber, welcher Haarausfall in Ihrem Fall konkret vorliegt.

Welche Vorteile bietet Ihnen dieses Gerät bei Ihrer Haarbehandlung? Wie genau funktioniert die digitale Haaranalyse? Ausführliche Informationen über den TrichoScan haben wir für Sie in diesem Beitrag zusammengefasst.

So funktioniert eine PRP-Stammzellentherapie

Zu Beginn der rund halbstündigen Behandlung wird zunächst etwas Blut aus einer Armvene entnommen. Anschließend wird das Blut etwa fünf Minuten in einer Zentrifuge behandelt. Dabei wird das Plättchen-reiche Blutplasma (PRP) gewonnen. In diesem Plasma sind hochkonzentrierte Faktoren für das Haarwachstum sowie die für die Behandlung nötigen Stammzellen enthalten. Das PRP wird abschließend von einem unserer Fachärzte mit einer feinen Nadel in die vom Haarausfall betroffenen Bereiche der Kopfhaut injiziert. Da ausschließlich körpereigenes Konzentrat zum Einsatz kommt, ist das PRP-Verfahren für alle Patientinnen und Patienten sehr gut verträglich. Durch die Verwendung der feinen Nadel zum Injizieren des Blutplasmas können vereinzelt Rötungen und leichte Schwellungen an der behandelten Kopfhaut auftreten, die aber sehr bald wieder verschwinden.

Die Wirkung der PRP Eigenblutbehandlung

Durch die Behandlung regenerieren sich die Haarfollikel, die Haarwurzel wird stimuliert und das Wachstum der Haare gefördert. Für ein gutes Ergebnis der Haarbehandlung sind gewöhnlich vier Sitzungstermine notwendig. Die PRP-Therapie erfolgt ambulant und unter lokaler Betäubung durch das Auftragen einer speziellen Anästhesie-Creme, die eine Viertelstunde einwirken muss. Ausfallzeiten wie bei Schönheitsoperationen gibt es nicht. Ihre Haare können Sie bereits zwei Tage nach der Behandlung wieder ganz normal mit einem Shampoo waschen. Vor jeder Sitzung sollten möglichst zehn Tage lang keine Schmerzmittel wie etwa Aspirin oder Ibuprofen eingenommen werden.

Die Prozedur wird in der Regel drei Mal innerhalb einer Zeitspanne von vier bis sechs Monaten wiederholt. Um den Behandlungseffekt zu verlängern und zu festigen, kann die Behandlung circa alle zwei Jahre wiederholt werden. Im Rahmen der Vorbereitung werden Sie zu den möglichen Risiken schriftlich aufgeklärt. Notwendige Untersuchungen werden durchgeführt.

So funktioniert eine PRP-Stammzellentherapie

Was darf eine PRP Haarwurzelbehandlung kosten?

Der Preis für eine PRP Stammzellentherapie in unserer Haarklinik variiert je nach dem Umfang des Haarverlustes und der sich daraus ergebenden Dauer der Behandlung. Jeder Haarausfall muss von einem Arzt grundlegend analysiert und die Haarwurzel entsprechend der eingehenden Untersuchung individuell behandelt werden. Eine PRP Haarwurzelbehandlung bieten wir Ihnen ab 350 EUR. Eine genaue Aufstellung der Kosten für diese Behandlung bei uns im [AQ] Aesthetic Quartier erhalten Sie im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs in unserer Praxis-Klinik für plastische und ästhetische Chirurgie in Frankfurt oder in Heidelberg.

Warum Sie sich für [AQ] entscheiden sollten

Neben vielen renommierten Weltunternehmen wie EMIRATES oder FINANCIAL TIMES hat auch unsere Schönheitsklinik* im modernen Gebäudekomplex „WestendCarree“ im historischen und beliebten Grüneburgweg ihr Zuhause. Auf insgesamt 1.000 Quadratmetern Fläche bieten wir Ihnen die gesamte Vielfalt der plastischen und ästhetischen Chirurgie sowie der Anti-Aging-Behandlungen und der medizinischen Kosmetik. Unser hauseigener Concierge- und Parkingservice (Tiefgarage mit Stellplätzen für Kunden und Patienten) sorgt für eine stressfreie Ankunft und einen komfortablen Aufenthalt in unserer Praxis-Klinik in Frankfurt.

PRP Stammzellentherapie: F[AQ] – Die häufigsten Fragen

„Kann ich eine PRP Haarwurzelbehandlung mit einer Haartransplantation kombinieren?“

Ja – sehr häufig wird die erste PRP Sitzung sogar am Tag der Haartransplantation durchgeführt. Während die Haartransplantation die Folgen des Haarausfalls beheben soll, schützt die PRP Haarwurzelbehandlung das existierende Haar vor dem potenziellen Ausfall. Wird die PRP Haarwurzelbehandlung in gewissen Abständen nach der Haartransplantation in die zu behandelnden Kopfregionen injiziert, unterstützt das Plasmakonzentrat den Haarwuchs und optimiert zugleich das Ergebnis der Eigenhaarverpflanzung.

„Ist die PRP Haarwurzelbehandlung schmerzhaft?“

Gewöhnlich ist die PRP Haarwurzelbehandlung kaum schmerzhaft und verlangt in der Regel keine Betäubung. Das Schmerzempfinden ist jedoch sehr subjektiv. Sollten Sie schmerzempfindlich sein oder es aus anderen Gründen wünschen, kann die betroffene Stelle vorher lokal betäubt werden.

„Mit welchen Risiken ist bei dieser Behandlung zu rechnen?“

Da das verabreichte Konzentrat aus dem eigenen Blut des Patienten hergestellt wird, besteht kein Risiko auf allergische Reaktionen des Körpers. Die Stammzellen sind außerdem für die Immunabwehr des Körpers zuständig, so dass auch Immunreaktionen wie Infektionen nahezu komplett ausgeschlossen werden können. Als sichtbare Nebenwirkungen sind schwache Rötungen oder Schwellungen möglich.

„Ist die PRP Eigenbluttherapie der Haare auch für mich geeignet?“

Generell eignet sich die Stammzellenbehandlung (PRP) für jeden Haartyp und die häufigsten Arten von Haarausfall: neben dem hormonell oder genetisch bedingten Haarausfall (androgenetische Alopezie) kann auch der durch Stress oder Erkrankungen ausgelöste Haarverlust mit dieser Haarwurzeltherapie gut behandelt werden. Da das Blutplasma-Konzentrat PRP ein körpereigener Stoff ist, lassen sich allergische Reaktionen oder andere Nebenwirkungen bei dieser Behandlung nahezu ausschließen. Neben Männern behandeln wir in unserer Frankfurter Haarklinik bei Eigenbluttherapien auch sehr viele Frauen, die unter ihrem Haarverlust leiden

„In welchen Fällen eignet sich das PRP-Verfahren nicht als Therapie?“

Alle akuten oder chronischen Blutkrankheiten wie Durchblutungs- oder Blutgerinnungsstörungen, Infektionskrankheiten oder ein Tumor schließen eine Behandlung mit Eigenblut prinzipiell aus. Bei Erkrankungen der Kopfhaut im zu behandelnden Areal, wie etwa Neurodermitis oder schwere Schuppenflechte, kann die Eigenbluttherapie ebenfalls nicht angewendet werden. Und während einer Schwangerschaft sowie in der Stillzeit sollten Frauen auf eine Behandlung mit PRP aufgrund der notwendigen örtlichen Betäubung der Kopfhaut verzichten. Generell erhöhen sich die Erfolgsaussichten der Therapie. Umso früher Sie mit der Behandlung beginnen. Sind die Folgen des Haarverlustes schon lange deutlich erkennbar, zeigen sich die Haarfollikel gewöhnlich schon so stark verödet, dass die Selbstheilungskräfte des Körpers die Haarwurzeln nicht wieder reaktivieren können

Weitere Behandlungen in der [AQ] Haarklinik

SHR für dauerhafte Haarentfernung in Frankfurt

Dauerhafte Haarentfernung

Sie sind es leid, ständig Ihren Körper zu rasieren und wollen störende Körperbehaarung in bestimmten Körperbereichen endgültig loswerden? Setzen Sie auf die SHR-Technologie vom Testsieger. ...

FUE Haartransplantation in Frankfurt und Heidelberg

Haartransplantation

Der vielfache Wunsch von Männern und Frauen nach neuem, wieder dichtem Haar ließ die Haarverpflanzung zu den gefragtesten Behandlungen der plastischen und ästhetischen Chirurgie werden.

optisch dichteres Haar durch Mikrohaarpigmentierung

Microhaarpigmentierung

Bei genetisch bedingtem Haarausfall (androgenetische Alopezie) kann eine Haarpigmentierung eine sinnvolle Lösung Ihres Haarproblems sein. Erfahren Sie mehr zu den Möglichkeiten der optischen Haarverdichtung bei [AQ]. ...

0% Finanzierung für Schönheitsbehandlungen

Finanzierung

Im [AQ] Aesthetic Quartier bieten wir Ihnen zur Erfüllung Ihres ästhetischen Wunschtraums diverse Möglichkeiten einer Finanzierung. Entscheiden Sie sich für die bequeme Ratenzahlung Ihrer Behandlungskosten.

RückrufserviceE-Mail-Anfrage AnfahrtFinanzierungCOVID-19
Frankfurt069 - 269 46 700 Heidelberg06221 - 433 09 84
Unser kostenfreier Rückrufservice